Wohlfahrt im Kochstudio?

Wie kann man die komplizierte Tätigkeit eines Interessensverbandes sinnlich erfahrbar machen? Und wie kann man die Aufgaben einer Branche heiter und leicht darstellen, die sich mit Leiden, Angst und Schwäche beschäftigt? Wir denken, für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege haben wir einen Weg gefunden.

Fundraising Fortbildung

Im März haben wir einen tollen Workshop mit NGO-Profis aus Dänemark organisiert. Wichtiges Thema: Fundraising bei Großspendern. Dazu steuerte unser Experte Jan Uekermann reichlich Input bei, gemischt mit zahllosen Gewinn bringenden und unterhaltsamen Stories aus seiner Fundraising-Karriere. Ebenfalls Interesse? dirk.finger@denkfamilie.de

Preis für engagierten Journalismus

Fast 160 Journalistinnen und Journalisten wurden in den vergangenen 45 Jahren mit dem Deutschen Sozialpreis geehrt – für ihren kritischen Blick auf den Sozialstaat Deutschland. Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege würdigen damit sozial engagierten und aufwändig recherchierten Journalismus. Der Preis ist etabliert als einer der wichtigsten Medienpreise in Deutschland. GUUUT begleitete medial die Auszeichnung 2016….

Sklaverei ist nicht Geschichte

IJM ist eine weltweit tätige Menschenrechtsorganisation, die gegen Sklaverei, Menschenhandel und Zwangsprostitution kämpft. In einem Imagefilm soll der internationale Charakter der Organisation mit der Tätigkeit der deutschen Sektion verschmolzen und als Einheit präsentiert werden. Ein kurzer Spot bettet den deutschen Bereich harmonisch ein und erzeugt eine packende Dynamik, um auch hierzulande für Bekanntheit und Mitarbeit…

Basketball gegen Angst

Zusammen für Flüchtlinge heißt das neue Zeitspendeforum von betterplace. Es geht um die konkrete Hilfe von Zeitspendern für Menschen mit Migrationshintergrund. Was kann besser vermitteln, welche Erfahrungen damit verbunden sind, als Storytelling? Wir haben Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen getroffen und erzählen deren Geschichte. Hier die Foto-Videos dazu:  

Flucht und Kunst

Zuerst sprachen alle von Willkommenskultur, dann von Flüchtlingskrise. Danach ging es eine Zeit lang um Köln, und dann um die AfD. Zur Zeit reden alle leider nur noch von Terrorangst. Der Martin-Gropius-Bau sprach von Anfang an mit den Flüchtlingen selber und fand heraus, dass die Begegnung von Kulturen eine großartige Chance bietet – für Entdeckungen…

Wer tötet den Moloch? Doku

Die Konferenz Urban Changes and Culture bringt im Rahmen von Deutschland – Land der Ideen erfahrene Stadtplaner, Architekten, Kulturmanager und Soziologen aus Indien und Deutschland zusammen, um über die Zukunft von Städten im Wandel zu diskutieren und mögliche Handlungsvorschläge aus der Perspektive von Kultureinrichtungen zu entwickeln.          

PR und Marketing für NGOs

Wir wollen Gutes tun. Und das mit Nachdruck. Bei GUUUT stellen Mitarbeiter großer Agenturen  ihr Können und ihre Erfahrung in den Dienst guter Sachen – auch mit kleinen Budgets.